Das Herz ist ein dunkler Wald
Das Herz ist ein dunkler Wald
26,95 EUR
Das Herz ist ein dunkler Wald
Das Herz ist ein dunkler Wald
26,95 EUR

Der Film

Wenn sich das Schicksal seinen Weg bahnt

Eine scheinbar ganz normale Ehe der Mittelschicht. Marie (Nina Hoss), eine ehemalige Musikerin, die ihre Karriere für die Familie an den Nagel gehängt hat, und Thomas (Devid Striesow), seines Zeichens ebenfalls Berufsmusiker, führen mit ihren beiden Kindern Leonie und Elliott ein beschauliches und glückliches Leben. Sie leben in einem etwas älteren Bungalow und die Welt ist einfach in Ordnung. Doch als dann Thomas eines Morgens seine Geige zu Hause vergisst, ist das Schicksal nicht mehr aufzuhalten. Als Marie feststellt, dass Ihr Mann seine Geige daheim vergessen hat, will sie ihm das Musikinstrument kurzerhand und natürlich völlig ahnungslos bringen. Sie schwingt sich auf das Fahrrad und folgt Thomas, um dann eine schreckliche Entdeckung zu machen: Ihr Ehemann betrügt sie mit einer anderen Frau. Doch es kommt noch wesentlich schlimmer.

Nicht nur eine – die ganze Welt bricht zusammen für Marie

Bei dieser anderen Frau handelt es sich um eine frühere Freundin von Marie, Anna (Franziska Petri). Und es ist auch nicht einfach nur eine Affaire, vielmehr hat Thomas mit der ehemaligen Freundin ebenfalls eine Familie und ein Kind – er lebt mit Anna sogar in einem ähnlichen Haus wie mit ihr. Ihr Mann ist ein Bigamist. Die ganze Welt bricht für Marie zusammen. Sie verliert sich völlig und ist absolut orientierungslos. Sie gelangt in einen nahegelegenen Wald, wo sie zunächst völlig neben sich zusammenbricht, um anschließend leer und regelrecht von Sinnen durch die Stadt zu treiben. Ihr Schmerz übermannt sie derart, dass sie darüber ihre beiden Kinder vergisst. Durch eine Schulklasse entsinnt sie sich jedoch wieder ihrer Pflichten und kommt zunächst zu Hause an. Zur geplanten Aussprache führt jedoch kein Weg, Ihr Mann kann nicht kommen und vertröstet Marie stattdessen immer wieder am Telefon. So endet der Abend damit, dass sie sich betrinkt.

Das Herz wird ein dunkler Wald

Der nächste Tage wird jedoch keineswegs besser. Auch wenn sie immer wieder in Erinnerungen das Positive ihrer Beziehung zu finden versucht, es wird doch nur ein weiterer Tag voller Schmerz und Verzweiflung, zerrissen von Hoffen, Hass und Traurigkeit. Marie beginnt sich nicht nur zu distanzieren, sie entfremdet sich auch völlig anderen gegenüber. Bis dann eine Entscheidung fällt. Sie weiß, dass Thomas abends auf einem Maskenball mit anderen Musikern eine Vorstellung hat. Sie beschließt, sich dort hinzubegeben und das Problem auf ihre Art zu lösen. Damit kommt es zu einer großen Überraschung. Mit surrealen Einblendungen versucht der Film Orientierungslosigkeit, Schmerz und unendliche Leere zusätzlich zu unterstreichen, während die Gedanken in die Vergangenheit durch Theaterszenen, die an Proben erinnern, dargestellt werden. Die Hauptdarstellerin Nina Hoss bekam vom Verband der deutschen Filmkritik deren Sonderpreis für ihre herausragende schauspielerische Leistung. Produziert wurde “Das Herz ist ein dunkler Wald” von Tom Tykwer.